Translations of this page:

Magnetische Hilfslinien: Zeichnen ohne Unterbrechungen

Wenn mit dem Zeichenstift-Werkzeug feine Details gezeichnet werden, kann es praktisch sein, die magnetischen Hilfslinien per Tastenkürzel wechselweise ein- und auszuschalten. Während die magnetischen Hilfslinien an bestimmten Stellen hilfreiche Wegweiser sind, können sie an anderen Stellen stören, zum Beispiel durch unerwünschtes Einrasten an zuvor berührten Bezugspunkten.

Aufgrund einer diskussionswürdigen Eigenschaft hat das Ein- und Ausschalten der magnetischen Hilfslinien einen negativen Effekt zur Folge: Der Pfad wird unterbrochen. Setzt man einen Ankerpunkt und schaltet anschließend die magnetischen Hilfslinien ein oder aus, beginnt der darauffolgend gesetzte Ankerpunkt einen neuen Pfad, anstatt den Pfad fortzusetzen.

Um diese Unterbrechungen zu vermeiden, kann der Befehl Am Raster ausrichten verwendet werden, der die magnetischen Hilfslinien unterdrückt bzw. im ausgeschalteten Zustand wieder in Kraft setzt. Ungewollte Ausrichtungen am Raster können dabei vermieden werden, indem man das Raster in den Voreinstellungen extrem fein einstellt und somit praktisch wirkungslos macht. Der Einfachheit halber wird der Befehl Am Raster ausrichten im Folgenden per Aktion gesteuert.

1. Bearbeiten > Voreinstellungen > Hilfslinien und Raster: Abstand der Rasterlinien = 0,01 mm, Unterteilungen = 1000

2. In der Aktionen-Palette eine Aktion aufzeichnen, die den Befehl Am Raster ausrichten aktiviert bzw. deaktiviert. Der Aktion eine Funktionstaste zuweisen (hier F2)

Wird jetzt bei eingeschalteten magnetischen Hilfslinien mit dem Zeichenstift gezeichnet, können die magnetischen Hilfslinien mit der Taste F2 aus- oder eingeschaltet werden, ohne den Pfad zu unterbrechen.

http://www.hilfdirselbst.ch/gforum/gforum.cgi?username=Kurt%20GoldK. Gold

 
tutorials/tipps_tricks/zeichnen_ohne_unterbrechungen.txt · Zuletzt geändert: 2007/03/01 18:34 (Externe Bearbeitung)
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki