Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

tutorials:tipps_tricks:mehrere_entwuerfe [2007/01/18 03:19] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Mehrere Entwürfe in einer Datei ======
 +
 +Viele vermissen in Illustrator die Möglichkeit mehrseitige Dokumente anzulegen. Da Illustrator im Grunde keine Layout-Software ist, klingt das ja auch irgendwie logisch, doch manchmal hat man den  Wunsch mehrere Entwürfe in einer Datei ablegen und durchblättern zu können.
 +
 +Die einfachste Lösung ist die Verwendung mehrerer Ebenen für die Entwürfe, doch bei einer größeren Anzahl von Entwürfen ist es sehr mühselig die Ebenen alle einzeln ein- und auszublenden. Ab Illustrator 10 kann man sich diese Arbeit aber mit der Variablen-Palette abnehmen lassen.
 +
 +{{mehrere-ebenen_01.gif?​212x216 }}
 +
 +Zu Beginn, sollte man sich aber Gedanken machen, wieviele Entwürfe man in einer Datei halten möchte. Dementsprechend sollte man eine angemessene Anzahl an Ebenen im voraus anlegen. Am besten etwas mehr, als Reserve. Nachträglich ist es nämlich mit einem deutlichen Mehraufwand verbunden weitere Ebenen mit einzubeziehen.
 +
 +\\\ 
 +
 +{{mehrere-ebenen_02.gif?​212x216 }}
 +
 +Hat man die Ebenen angelegt, muss man den Kreis hinter der ersten Ebene markieren. Dieser Kreis stehen für das Aussehen bzw. die Attribute der Ebene, also ähnlich wie Ebeneneigenschaften.
 +
 +\\\
 +
 +{{mehrere-ebenen_03.gif?​213x175 }}
 +
 +Nun fügt man in der Variablenpalette die Sichtbarkeit der Ebene als Sichtbarkeits-Variable hinzu. Jede Variable speichert für die entsprechende Ebene, ob diese sichtbar ist oder nicht. Diesen Vorgang wiederholt man nun für alle weiteren Ebenen.
 +
 +Ist das erledigt, muss man noch Datensätze in der Variablenpalette anlegen. Jeder Datensatz speichert nämlich alle Variablen der Palette zusammengefasst ab.
 +
 +Um die Entwürfe nun durchblättern zu können, müssen in der Ebenenpalette alle Ebenen bis auf die erste ausgeschaltet werden. Dieser Zustand wird dann in der Variablenpalette als Datensatz gespeichert.
 +
 +\\\
 +
 +{{mehrere-ebenen_04.gif?​212x216 }}{{mehrere-ebenen_05.gif?​213x175}}
 +
 +Das wiederholt man für alle Ebenen, so dass pro Datensatz immer nur eine Ebene sichtbar wird.
 +
 +\\\
 +
 +{{mehrere-ebenen_06.gif?​212x59}}
 +
 +Das war's auch schon. Von nun an kann man in der Variablen-Palette die einzelnen Ebenen bzw. Entwürfe durchblättern.
 +
 +Will man seine Datei um weitere Entwürfe erweitern, muss man für jeder weitere Ebene auch eine weitere Sichtbarkeits-Variable hinzufügen. Zudem muss man jeden vorher angelegten Datensatz so aktualisieren,​ dass die neuen  Ebenen dort nicht sichtbar sind. Hat man vorher ausreichend Ebenen angelegt, erkauft man sich also die etwas vollere Ebenenpalette mit Arbeitsersparnis.
  
 
tutorials/tipps_tricks/mehrere_entwuerfe.txt · Zuletzt geändert: 2007/01/18 03:19 (Externe Bearbeitung)
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki